Picture

Zentrum für Migrationspsychiatrie Reutlingen

Bei der Behandlung psychisch kranker Mitmenschen bilden Sprachbarrieren oder kulturspezifische Besonderheiten häufig Hindernisse. Um diese zu überwinden, hat das ZfP Südwürttemberg das Zentrum für Migrationspsychiatrie aufgebaut. Hier werden fremdsprachige Mitbürger mit sämtlichen psychiatrischen Erkrankungen unter Berücksichtigung ihres kulturellen Hintergrundes in ihrer Muttersprache behandelt.

Das Angebot umfasst

  • ärztlich–psychiatrische, psychotherapeutische und psychologische Diagnostik
  • Entwicklung individueller Behandlungskonzepte
  • psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung
  • medikamentöse Behandlung bei entsprechender Indikation
  • Sozialberatung
  • Ergo- und Bewegungstherapie
  • psychiatrische Krankenpflege
  • Angehörigenberatung
  • Vermittlung von ambulanten Diensten
  • Hausbesuche

Wen behandeln wir?

Grundsätzlich werden Erwachsene mit sämtlichen psychiatrischen Erkrankungen behandelt. Dazu zählen:

  • Schizophrenie und schizoaffektive Störungen
  • schwere Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • depressive Erkrankungen mit zusätzlichen Angst-/Zwangserkrankungen oder anderen schweren psychischen Störungen
  • schwere Belastungs- und Anpassungsstörungen
  • postraumatische Belastungsstörungen

Leitung

Dr. Imet Aslani

Kontakt

Telefon: 07121 43319-0
Fax: 07121 43319-16
E-Mail: stefanie.zschorsch(at)zfp-zentrum.de
Ambulanzzentrum Reutlingen Krämerstraße 31
72764 Reutlingen