Picture

Dezentrale Heimbetreuung in Friedrichshafen

In der dezentralen Heimbetreuung werden kleine Wohneinheiten direkt in der Gemeinde angeboten. Verteilt auf das Stadtgebiet von Friedrichshafen können 15 Plätze in Anspruch genommen werden. In Oberteuringen sind es sechs Plätze.

Hier gibt es praktische Hilfestellung in allen Lebensbereichen. Die Klienten treffen mit Unterstützung ihrer Bezugsperson aus dem Pflegeteam die Entscheidungen, welche Hilfen im Laufe der Zeit benötigt werden. Betreut werden Erwachsene mit einer psychiatrischen Erkrankung, die einmal oder mehrmals am Tag Hilfe benötigen. Ein zusätzliches Suchtproblem ist kein Hindernis für eine Aufnahme.

Die Wohngruppe Friedrichshafen

Das dezentrale Heimbetreuung bietet Unterstützung in den Lebensbereichen, in denen die Betroffenen Hilfe benötigen. Die Hilfestellung erfolgt abgestimmt und angepasst an Ihre Bedürfnisse. Die Mitarbeiter des Pflegeteams kommen kommen nach Hause. Die Klienten erhalten individuell die Hilfe, die sie benötigen. Unterstützung gibt es beispielsweise bei der Sicherstellung der Medikamenteneinnahme und der Essensversorgung. Bei persönlichen Problemen und Schwierigkeiten ist ein Mitarbeiter des Teams Tag und Nacht über Telefon erreichbar.

Das betreuende Team besteht aus Pflegemitarbeitern, Sozialarbeitern und Psychologen. Die ärztliche Betreuung wird von der Psychiatrischen Institutsambulanz und niedergelassenen Ärzten eigener Wahl vor Ort geleistet.
Die Unterstützung soll die Selbständigkeit der Bewohner so fördern, dass diese ein eigenständiges Leben führen können. Die Betreuung kann als Sprungbrett in das Ambulant Betreute Wohnen oder in ein Leben mit Leistungen nach dem persönlichen Budget dienen. Die Dauer der Betreuungszeit richtet sich immer nach dem eigenen Tempo.
Der Übergang in eine weniger dichte Betreuungsform ist unkompliziert, da das Ambulant Betreute Wohnen sowie Leistungen nach dem persönlichen Budget ebenfalls vom ZfP Südwürttemberg angeboten werden.

Die Klienten können die Angebote im Gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) in Friedrichshafen in Anspruch nehmen. Hier kann eine Beschäftigung aufgenommen und Kontakt mit anderen Menschen gepflegt werden.

Leitung

Markus Wellhäuser

Kontakt

Maren Hahnefeldt
Telefon: 07541 4094-314
Fax: 07541 4094-352
E-Mail: maren.hahnefeldt(at)zfp-zentrum.de
Paulinenstraße 12
88046 Friedrichshafen