Picture

Symposium: Wie Wohnen? Forschung zum unterstützten Wohnen

16. September 2020
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
ZfP Südwürttemberg Standort Weissenau, Mehrzweckhalle, Weingartshofer Straße 2, 88214 Ravensburg

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Gemessen daran, wie viele Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen professionelle Unterstützungsangebote im Bereich des Wohnens und der Alltagsbewältigung in Anspruch nehmen, ist über ihre Lebenslagen und ihre Entwicklung in unterstützten Wohnformen erstaunlich wenig bekannt. Zwar ist es allgemeiner Konsens, dass eine Wohnung, ein geeignetes Lebensumfeld und ein sinnvoll strukturierter Alltag zentrale Faktoren sind, die zur Genesung und gesundheitlichen Stabilisierung beitragen. Auch gibt es Erfahrungswissen dazu, wie unterstütztes Wohnen gestaltet werden sollte, um hilfreich zu sein. Dennoch gibt es noch wenige systematische Forschungsarbeiten zu diesen Themen.
Seit 2017 wurden an mehreren Standorten in Deutschland und in der Schweiz in eng aufeinander abgestimmten Forschungsprojekten mit vergleichbaren Instrumenten und teils unterschiedlichen Designs die Wirkungen verschiedener Versorgungsangebote im Bereich des Wohnens evaluiert. In Baden-Württemberg fand dazu die Studie WieWohnen-BW statt, die durch den KVJS aus Umlagen der Stadt- und Landkreise finanziert wurde. In diesem Symposium möchten wir Ihnen die Ansätze und Ergebnisse der verschiedenen Forschungsprojekte vorstellen und mit Ihnen die Bedeutung für die Versorgung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Paradigmen Teilhabe und Inklusion, diskutieren.

zum Programm