Picture

Weiterbildung zur Stationsleitung

(staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte)
in Kooperation mit der Oberschwabenklinik gGmbH

Die Weiterbildung entspricht folgenden Anforderungen
1. Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über die Weiterbildung in den Pflegeberufen für die pflegerische Leitung einer Station oder Einheit vom 19.12.2000.

2. SGB XI §71 (3), Voraussetzungen für die Anerkennung als verantwortliche Pflegefachkraft

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Personal- und Teamentwicklung
  • Pflegewissenschaft und Professionalisierung des Pflegeberufs
  • Mitarbeiterführung
  • Kommunikative Kompetenzen wie Anleiten, Beraten, Gesprächsführung, Rhetorik
  • Rechtskunde, Berufskunde
  • Versorgungsstrukturen, Finanzierung und Betriebswirtschaftslehre
    im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Organisatorische Hilfsmittel wie Dienstplangestaltung, etc.

Verlauf

  • 18 Monate berufsbegleitend
  • monatlich ein einwöchiger Theorieblock
  • blockfreie Zeiten: Weihnachten/Jahreswechsel und Sommerurlaubszeit
  • theoretischer Unterricht in 13 Unterrichtsblöcken (40 Stunden), zu je 5 Tagen
  • Praxisanteil durch Hospitation in Eigen- und Fremdeinrichtungen
  • begleitete Praxisevaluation durch kollegiale Beratungsgruppen
  • Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich)
    Die schriftliche Prüfung erfolgt als Hausarbeit unter Einbeziehung des Praxisfeldes der Teilnehmenden.

Ziel und Zweck

Die Weiterbildung soll Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Hebammen und Entbindungspfleger mit ihren komplexen Leitungsaufgaben in den verschiedenen Bereichen der pflegerischen Versorgung vertraut machen, zur Wahrnehmung mitarbeiterbezogener, pflegebezogener und betriebsbezogener Leitungsaufgaben befähigen und ihnen die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlichen speziellen Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen vermitteln.

Der Fokus des Führungshandelns liegt dabei auf den Aufgaben im Bereich der pflegewissenschaftlichen wie strukturellen und organisationalen Weiterentwicklung der jeweiligen Station oder Wohngruppe, der Personalentwicklung und der Teamentwicklung.

Zudem zielt die Weiterbildung darauf ab, die Teilnehmenden in ihrem beruflichen Selbstverständnis (pflegerisch wie als Führungskraft) zu stärken, ihr berufliches Interesse weiter zu entwickeln, damit die eigenverantwortliche pflegerische Leitung eines multiprofessionellen Teams möglich werden kann.

Voraussetzung für die Aufnahme an der staatlich anerkannten Weiterbildungsstätte

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in
  • Altenpfleger*in
  • Heilerziehungspfleger*in
  • Hebamme/Entbindungspfleger

Eine einschlägige berufliche Tätigkeit nach Beendigung der Ausbildung, die zwei Jahre betragen soll.

Abschluss
Weiterbildungszeugnis (staatliche Anerkennung)
Zusätzlich erwerben die Teilnehmenden im Verlauf der Weiterbildung durch Teilnahme an den Veranstaltungen im Bereich Qualitätsmanagement das Zertifikat „Qualitätsbeauftragte/r im Gesundheitswesen“

Ort/Termine
akademie südwest, im Neuen Kloster Bad Schussenried
Seminar(e) in externen Seminarhäusern

Beginn
10.01.2022

Veranstaltungsdaten
Januar 2022 – Mai 2023  

  • Block 1: 10.01. - 14.01.2022 
  • Block 2: 07.02. - 11.02.2022 
  • Block 3: 07.03. - 11.03.2022 
  • Block 4: 04.04. - 08.04.2022 
  • Block 5: 09.05. - 13.05.2022 
  • Block 6: 20.06. - 24.06.2022 
  • Block 7: 18.07. - 22.07.2022
  • Block 8: 12.09. - 16.09.2022
  • Block 9: 17.10. - 21.10.2022
  • Block 10: 21.11. - 25.11.2022
  • Block 11: 12.12. - 16.12.2022
  • Block 12: 09.01. - 13.01.2023
  • Block 13: 13.03. - 17.03.2023

Voraussichtliche Prüfungstermine: Mai 2023

Kursgebühren

4.000 €  (Mitarbeitende des ZfP Südwürttemberg und des Kooperationspartners)
4.200 € (externe Teilnehmende)
Für diese Weiterbildung besteht die Möglichkeit der Förderung über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Bitte erkundigen Sie sich hierfür bei Ihrem zuständigen Landratsamt.

Informationen / Anmeldung

Benedikte Steidl
ZfP Südwürttemberg, akademie Südwest
Pfarrer-Leube-Str. 29
88427 Bad Schussenried
Telefon 07583 33-1042
Fax 07583 33-1045
E-Mail benedikte.steidl(at)zfp-zentrum.de