Picture

Pressemitteilungen

Einmal im Jahr trifft sich der Arbeitskreis Sucht der Bundesdirektorenkonferenz, um sich über aktuelle Entwicklungen in der Suchtkrankenbehandlung auszutauschen. In diesem Jahr lud das ZfP Südwürttemberg hierzu nach Zwiefalten. Rund 60 leitende Ärztinnen und Ärzte psychiatrischer Fachkrankenhäuser oder suchtpsychiatrischer Abteilungen aus ganz Deutschland folgten der Einladung.

weiterlesen

Mit einem ausgezeichneten Ergebnis hat Sabrina Hirschburger, Mitarbeiterin im ZfP Südwürttemberg in Bad Schussenried, ihre verkürzte Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen abgeschlossen. Noch vor Beendigung ihrer Ausbildung erhielt sie das Angebot in der Finanzabteilung des ZfP anzufangen. Seit Januar gehört sie nun als feste Mitarbeiterin zum Team.

weiterlesen

Für Familienmitglieder psychisch kranker Menschen bietet die Allgemeinpsychiatrie des ZfP Südwürttemberg in Bad Schussenried zwei Angehörigengruppen. An drei Nachmittagen informieren Ärzte und Pflegekräfte zu den Erkrankungen, zusätzlich besteht die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen.

weiterlesen

Rund 200 Gäste kamen im Konventbau des ZfP Südwürttemberg in Zwiefalten zusammen, um gemeinsam den Opfern des Nationalsozialismus zu gedenken. Die Ermordung von Patientinnen und Patienten aus der niederrheinischen Anstalt Bedburg-Hau bildete den thematischen Schwerpunkt der diesjährigen Gedenkveranstaltung. Auch Schülerinnen und Schüler der Klasse R10 der Münsterschule Zwiefalten hatten sich mit dem Thema auseinandergesetzt und schilderten unter anderem mit pantomimischen Szenen den Leidensweg der Patienten aus Bedburg-Hau.

weiterlesen

Mit einer Gedenkfeier und anschließenden Kranzniederlegung am Denkmal der grauen Busse in Weissenau haben das ZfP Südwürttemberg und die Stadt Ravensburg gemeinsam der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. An der Veranstaltung nahm auch der Minister für Soziales und Integration Baden Württemberg, Manfred Lucha, teil.

weiterlesen

Jedes Jahr sammeln Mitarbeitende des ZfP Südwürttemberg Spenden für Patientinnen und Patienten im rumänischen Borsa. Damit unterstützt das ZfP einen Kooperationspartner, den Verein Beclean e.V.. Das Hilfsprojekt setzt sich seit vielen Jahren für psychisch Kranke in Rumänien ein und unterstützt Kliniken in den Städten Borsa, Beclean, Turda und Huedin mit finanziellen Mitteln und bietet humanitärere sowie strukturelle Hilfe.

weiterlesen

Manfred Best ist ab 1. Februar 2017 Chefarzt der Rehabilitationsklinik in der Schussental-Klinik Aulendorf.

weiterlesen

Mit einer zentralen Gedenkveranstaltung in Weissenau am 27. Januar ab 11 Uhr erinnern das ZfP Südwürttemberg und die Stadt Ravensburg gemeinsam an die Opfer des Nationalsozialismus. Die diesjährige Gedenkfeier ist eine zentrale Veranstaltung der ZfP-Gruppe Baden-Württemberg. Das Grußwort spricht Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg.

weiterlesen

Eine 10-teilige Fortbildungsreihe für pflegende Angehörige und Betreuende zum Thema Demenz bietet das Netzwerk Demenz ab 2. Februar 2017 in Kißlegg an. Organisatorin im Auftrag des Landkreises Ravensburg ist Brigitte Restle von der akademie südwest des ZfP Südwürttemberg in Ravensburg-Weissenau.

weiterlesen

In einer begleitenden Ausstellung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus zeigt das ZfP Südwürttemberg Werke von Schülerinnen und Schülern der Lindenschule Bodnegg. Die Ausstellung mit dem Titel „Den Opfern ein Gesicht geben: Ruppert Villinger“ ist vom 16. Januar bis 12. Februar im Zentralgebäude in Weißenau zu sehen.

weiterlesen