Picture

Pressemitteilungen

Die stationsäquivalente Behandlung (StäB) hält immer mehr Einzug in Deutschland. In neun Bundesländern wird die neue Behandlungsform schon angeboten, bundesweiter Vorreiter war das ZfP Südwürttemberg. Bei der 3. Südwestdeutschen StäB-Tagung in der PP.rt Reutlingen, die gemeinsam mit dem Pfalzklinikum Klingenmünster und dem ZfP Südwürttemberg veranstaltet wurde, wurde über Erfahrungen im praktischen Alltag berichtet und diskutiert.

weiterlesen

Martin Holzke, Pflegedirektor der Klinik I im ZfP Südwürttemberg, wirkt im Sozialministerium Baden-Württemberg als Experte bei der Erstellung des Pflegeberufereformgesetzes mit.

weiterlesen

Zwei LKWs sind auf den Weg ins östliche Ungarn. Sie sind mit 55 Krankenhausbetten, Matratzen und Nachttischen beladen. Es ist der vierte gemeinsame Hilfsgütertransport des ZfP Südwürttemberg und des Vereins Beclean e.V..

weiterlesen

Für die Integration von Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gibt es ein neues Angebot der Arkade-Pauline 13, die REHAnative. Während eines zweijährigen Programms werden Interessierte auf ihrem Weg in Arbeit begleitet. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

weiterlesen

Mit der Einführung eines Jobtickets will das ZfP Südwürttemberg seine mehr als 4.000 Mitarbeitenden motivieren, für den Weg zur Arbeit auf Bus und Bahn zurückzugreifen.

weiterlesen

„Fit in den Frühling – mit der richtigen Bewegung“ war das Motto des diesjährigen Pensionärstreffens des ZfP Südwürttemberg am Standort Weissenau. In der Alten Schwimmhalle erwartete die ehemaligen wie langjährigen Mitarbeitenden ein abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen.

weiterlesen

Gehören Straftäter, die Suchtmittel konsumieren, in die Psychiatrie oder ins Gefängnis? Darüber gibt es zurzeit eine Diskussion innerhalb der Landesregierung. Hierzu nehmen jetzt die Zentren für Psychiatrie (ZfP) mit ihren Forensischen Kliniken Stellung. „Psychisch Kranke zu versorgen, auch wenn sie straffällig geworden sind, ist unsere Kernaufgabe. Die übernehmen wir gerne“, sagt Dr. Udo Frank, Chefarzt und Leiter des Zentralbereichs Maßregelvollzug am ZfP Südwürttemberg.

weiterlesen

Großformatige Blumenwiesen, abstrakte ligurische Landschaften, mediterrane Stillleben – passend zum Frühling stellt die Biberacher Künstlerin Gudrun Siegel ihre farbenfrohen Werke in der Schussental-Klinik aus. Die Frühjahrsausstellung ist in der Reihe „Kunst in der Klinik“ zu sehen.

weiterlesen

Das Prasseln eines Regenmachers, dumpfe Bässe von Trommeln und melodischer Gesang vermischen sich zu einem Ganzen: Wenn Musiktherapeuten und -therapeutinnen tagen, erfolgt der Austausch nicht nur mit gesprochenen Worten.

weiterlesen

Durch den neuen Web-Auftritt soll mehr Transparenz innerhalb der Versorgungslandschaft für Menschen mit psychischen Erkrankungen entstehen und deren Selbstbestimmung gestärkt werden. Die wissenschaftliche Begleitforschung sucht ab Juni 2019 Test-Teilnehmerinnen und Test-Teilnehmer.

weiterlesen