Picture

Pressemitteilungen

Seit 15 Jahren besuchen Ehrenamtliche psychisch kranke Menschen – auf den Stationen des ZfP Südwürttemberg oder im Heimbereich. Nun feierte der Besuchsdienst Jubiläum.

weiterlesen

Die Abteilung für Suchterkrankungen Donau-Riss des ZfP Südwürttemberg hat einen neuen Chefarzt. Dr. Thomas Kaeser, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, steht gemeinsam mit seinem dualen Partner Ulrich von dem Berge den drei Suchtstationen am Standort Bad Schussenried vor.

weiterlesen

RAVENSBURG – Bereits zum vierten Mal stellen Künstlerinnen und Künstler des Inklusiven Ateliers des ZfP Südwürttemberg ihre Werke im Modehaus Reischmann aus. Die Ausstellung wurde am Donnerstag mit Renate Reischmann und Dr. Raoul Borbé eröffnet.

weiterlesen

WEISSENAU – Für junge Erwachsene mit psychischen Erkrankungen gibt es ein neues Angebot des ZfP: Bei der stationsäquivalenten Behandlung werden Adoleszente zwischen 17 und 21 Jahren zu Hause besucht. Das kann einen stationären Aufenthalt ersetzen.

weiterlesen

WEISSENAU – Die Station für niederschwelligen Drogenentzug feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Bei einem Festakt blickte der Ärztliche Leiter Dr. Markus Leibfarth zusammen mit seinem Team und vielen Gästen auf das Spezialangebot zurück.

weiterlesen

Das ZfP Südwürttemberg ist mit dem Exzellenz-Siegel des Corporate Health Award ausgezeichnet worden. Dieses bescheinigt dem Unternehmen ein herausragendes Betriebliches Gesundheitsmanagement.

weiterlesen

Die Ausstellung „Verortungen der Seele“ bietet eine Plattform für deutschsprachige Psychiatriemuseen. 18 Initiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen hier ihre spezifischen Zugänge der Vermittlung psychiatriehistorischer Inhalte vor.

weiterlesen

"Regenbogenwelt" – so heißt die neue Ausstellung in den Gängen der Schussental-Klinik in Aulendorf. Die Künstlerin Carmen Eisele stellt ihre farbenfrohen Werke aus. Die Ausstellung ist Teil der Reihe "Kunst in der Klinik" und bis zum Jahresende zu sehen.

weiterlesen

RAVENSBURG / STUTTGART – Mit dem Rahel-Straus-Preis des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ ist die Arbeitsgruppe Gedenktag des Zentrums für Psychiatrie in Weissenau ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte das besondere und nachhaltige Engagement des ZfP, Jugendliche aktiv an der Gedenkarbeit zu beteiligen.

weiterlesen

Mit dem Ziel, die psychiatrische Versorgung älterer Menschen in Ulm zu verbessern, hat sich das ZfP Südwürttemberg im Zentrum für Altersmedizin der Agaplesion Bethesda Klinik eingemietet. Die neue alterspsychiatrische Station hat nun den Betrieb aufgenommen.

weiterlesen