Picture

Pressemitteilungen

Die Fußballmannschaft „Arkade e.V./Weissenauer Werkstätten“ ist Landesmeister Baden-Württemberg der Special Olympics 2016 im Rasenfußball. Mit dem erzielten Turniersieg in Stuttgart sicherte sich die Mannschaft die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im September, bei der sie das Land Baden-Württemberg vertreten wird.

weiterlesen

Seit mehr als zehn Jahren pflegt Zwiefalten die Partnerschaft mit Andrychow. In den vergangenen sechs Wochen wurden nun drei Hilfsgütertransporte des ZfP Südwürttemberg nach Polen gesandt. Die hauptsächlich aus Krankenhausbetten bestehenden Lieferungen wurden unter der Leitung von Ralf Aßfalg, Pflegedirektor des ZfP in Zwiefalten, durchgeführt. Solche Hilfsgütertransporte sind nur ein Teil der langwährenden Partnerschaft zwischen dem ZfP Zwiefalten und der Klinik in Polen.

weiterlesen

Einen Bauzaun in der Ravensburger Altstadt haben Teilnehmende des Inklusiven Ateliers des ZfP Südwürttemberg gestaltet. Am Mittwoch brachten sie ein digital gestaltetes Plakat und eine Figur in der Kirchstraße an. Vor leuchtend blau gestrichenem Hintergrund können Passantinnen und Passanten nun Begegnungen erleben.

weiterlesen

Ein Labyrinth kann man betreten, erforschen, dabei auch mal die falsche Richtung einschlagen und schließlich ein Ziel erreichen. Dass die verschlungenen Wege sogar noch mehr Potential bieten, bewiesen die Teilnehmenden des Inklusiven Kunstateliers des ZfP Südwürttemberg in einem Kooperationsprojekt mit dem Institut für soziale Berufe. In mehreren Workshops entwickelten sie einen schöpferischen Zugang zum Thema Labyrinth.

weiterlesen

Ehrenamtlich und professionell in der Flüchtlingshilfe Tätige sind häufig mit psychischen Erkrankungen der von ihnen Betreuten konfrontiert. Welche Hilfsmöglichkeiten es gibt und wie die Helfenden im Netzwerk diese Herausforderungen meistern, zeigte eine viel beachtete Tagung im Weissenauer Psychiatriezentrum. Die Weissenauer Flüchtlingsgespräche vermittelten eine klare Haltung: Toleranz und Weltoffenheit.

weiterlesen

Die Stadt Frankfurt wird der nächste Standort des Denkmals der grauen Busse sein. Das Stadtparlament hat die Übernahme des Busses beschlossen - mit Zustimmung aller Fraktionen - und gleichzeitig Mittel für ein umfangreiches Begleitprogramm genehmigt. Dies teilen das ZfP Südwürttemberg und die Stadt Ravensburg mit.

weiterlesen

Carmen Kremer bleibt Beauftragte für Chancengleichheit im ZfP Südwürttemberg. Zu ihrer Stellvertreterin wurde erneut Heike Engelhardt bestimmt. Bei ihrer Bestellung überreichten die beiden Geschäftsführer Dr. Dieter Grupp das druckfrische Chancengleichheitsgesetz.

weiterlesen

Ausgezeichnete Prüfergebnisse erzielten die Fachpflegeheime des ZfP Südwürttemberg. Die Einrichtungen in Weissenau, Bad Schussenried, Riedlingen und Zwiefalten wurden mit dem „Qualitätssiegel für Psychiatrische Fachpflegeheime“ zertifiziert. Die umfangreichen Prüfungen durch das unabhängige Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen (IQD) dienen der transparenten Bewertung der Pflege- und Betreuungsqualität und der weiteren Dienstleistungen.

weiterlesen

Der Kontaktladen für Drogenabhängige und Gefährdete in der Ravensburger Rosmarinstraße muss zum Jahresende geschlossen werden. Die verbliebenen Gesellschafter sehen sich zu diesem Schritt gezwungen, nachdem Stadt und Landkreis bezüglich Finanzierung keine Zusage machen.

weiterlesen

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich ehemalige Mitarbeitende zum diesjährigen Pensionärstreffen in Bad Schussenried. Für viele ist die Veranstaltung schon fester Bestandteil ihrer Jahresplanung - Ehemalige Kollegen treffen, ein leckeres Vier-Gänge-Menü, Musik der Hauskapelle und Infos zu aktuellen Entwicklungen des ZfP Südwürttemberg.

weiterlesen