Picture

55 Betten für ungarische Kliniken

Edwin Rundel, Gisela Feist und Franz Wohnhaas organisierten den Hilfsgütertransport.

Zwei LKWs sind auf den Weg ins östliche Ungarn. Sie sind mit 55 Krankenhausbetten, Matratzen und Nachttischen beladen. Es ist der vierte gemeinsame Hilfsgütertransport des ZfP Südwürttemberg und des Vereins Beclean e.V..

Beclean e.V. setzt sich seit vielen Jahren für psychisch Kranke in Rumänien ein und unterstützt Kliniken in den Städten Borsa, Beclean, Turda und Huedin mit finanziellen Mitteln und bietet humanitärere sowie strukturelle Hilfe. In der Vereinssatzung ist als Ziel und Zweck die Unterstützung psychisch Kranker in Rumänien und anderen osteuropäischen Ländern definiert. So ging der Hilfsgütertransport dieses Mal ins östliche Ungarn. Geliefert wurden 55 Krankenhausbetten, Matratzen und Nachttische. Gespendet wurden diese vom ZfP Südwürttemberg. Franz Wohnhaas, ehemaliges Vorstandmitglied von Beclean e.V. sowie Gisela Feist von der Wirtschaftsabteilung des ZfP Südwürttemberg organisierten den Hilfsgütertransport. Unterstützung bei der Beladung der LKWs erhielten sie von Edwin Rundel und seinem Team, die für die Materialverwaltung und innerbetrieblichen Transporte im ZfP in Bad Schussenried zuständig sind.

Die 55 mechanischen Krankenhausbetten stammen aus dem Bestand des ZfP in Bad Schussenried. Sie entsprechen nicht mehr den aktuellen deutschen Standards und können daher vom ZfP nicht eingesetzt werden. Während die Betten hier entbehrlich sind, können sie in den Kliniken in Ungarn für Entlastung sorgen. Wohnhaas berichtete, dass dort sehr wenig Geld für Material zur Verfügung stehe, teils müssten die Patientinnen und Patienten sogar auf dem Boden schlafen. So verluden Wohnhaas und Rundels Mannschaft die Betten auf zwei LKWs. Der erste LKW mit 30 Betten fuhr zum psychiatrischen Bezirkskrankenhaus in Ujszasz bei Szolnok, der zweite LKW mit 25 Betten zu einem Krankenhaus mit psychiatrischer Abteilung ebenfalls im östlichen Ungarn.

Es ist der vierte Hilfsgütertransport seit 2014 mit dem das ZfP Südwürttemberg seinen Kooperationspartner, den Verein Beclean e.V., unterstützt. Neben den Transporten sammelt das ZfP zum Beispiel auch Spenden für den Verein, unter anderem bei der Veranstaltungsreihe Kulturherbst. Mehr Infos unter www.beclean-ev.org.