Picture

„Facetten kompakt“ zum Thema Demenz

„Wenn der Knoten nicht mehr hilft“ lautet der Titel einer "Facetten"-Kompaktausgabe, die sich mit den vielfältigen Aspekten von Demenzerkrankungen beschäftigt. Das 48-seitige Heft im A5-Format ist ab sofort beim Verlag Psychiatrie und Geschichte erhältlich.

Etwa 1,2 Millionen Menschen sind in Deutschland von einer Demenzerkrankung betroffen, im Jahr 2050 könnten es bis zu 3 Millionen sein. Für Betroffene, Angehörige, Professionelle und Interessierte stellt die „Facetten kompakt“ alle wichtigen Informationen zusammen: Was wissen wir über die Entstehung der Erkrankung? Welche Formen gibt es und wie werden sie behandelt? Wird Demenz eines Tages heilbar sein?

Gleicher Titel, neues Format
Das ZfP Südwürttemberg ging im Januar 2013 mit seiner neuen Unternehmensbroschüre „Facetten“ an den Start. Gleich die erste Ausgabe „Wenn der Knoten nicht mehr hilft“ widmete sich dem Thema Demenz. Die nun vorliegende „Facetten kompakt“ mit demselben Titel stellt eine Neuauflage dieser seit geraumer Zeit vergriffenen Ausgabe dar.

Die vollständig überarbeitete Fassung kommt im praktischen A5-Format. Für sie wurden die bestehenden Inhalte aktualisiert sowie neue Texte hinzugefügt. Das 48-seitige Heft ist für eine Schutzgebühr von 3,90 Euro beim Verlag Psychiatrie und Geschichte erhältlich.

Kontakt:
Verlag Psychiatrie und Geschichte
ZfP Südwürttemberg
Postfach 40, Hauptstraße 9
88529 Zwiefalten
Telefon 07373/10-3223
Fax 07373/10-3409
E-Mail: facetten(at)zfp-zentrum.de 

> zur Facetten-Kompaktausgabe