Picture

Fortbildungsreihe zum Thema Demenz

Eine 9-teilige Fortbildungsreihe für pflegende Angehörige und Betreuende zum Thema Demenz bietet das Netzwerk Demenz ab 13. September 2016 in Aulendorf an. Organisatorin im Auftrag des Landkreises Ravensburg ist Brigitte Restle von der akademie südwest, ZfP Südwürttemberg in Weissenau.

An neun Dienstagen, beginnend am 13. September 2016, treffen sich pflegende Angehörigen und Betreuende jeweils von 14 bis 17 Uhr im kath. Gemeindehaus in der Hauptstraße 29 in Aulendorf. Verschiedene Fachreferenten gestalten die Nachmittage. Es geht dabei um das Krankheitsbild Demenz, den Umgang und die Kommunikation mit demenzkranken Menschen. Gleichzeitig kommen die Probleme der pflegenden Angehörigen zur Sprache. Ihnen werden Informationen zu den Hilfen und Angeboten im Landkreis und der Pflegeversicherung gegeben, aber auch Bewegungs- und Aktivierungsangebote aufgezeigt. Neu in der Fortbildungsreihe sind die Themen „Humor als Schlüssel im Umgang mit Demenz“ und „Aromapflege bei Menschen mit Demenz“.

Ziel der Fortbildungsreihe ist es, die Versorgung und die Lebensumstände für Menschen mit Demenz zu verbessern und ein Zusammenleben zuhause zu ermöglichen. Das „Netzwerk Demenz“ wird vom Landkreis Ravensburg gefördert. Dieser übernimmt die Kosten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Träger sind das Landratsamt Ravensburg und die akademie südwest am ZfP Weissenau.

i Informationen zur Fortbildungsreihe und den Terminen gibt’s in Weissenau ab dem 26.09. bei Brigitte Restle, die unter Telefon 0751/7601-2040, Fax 0751/7601-42040, Mail: brigitte.restle@zfp-zentrum.de zu erreichen ist oder bei Susanne Butscher, Einsatzleitung der NBH Aulendorf, Tel. 07525 60204, butscher.susanne@web.de
Beide nehmen Anmeldungen entgegen.