Picture

Leitbild des ZfP Südwürttemberg

Wir sind ein regional orientiertes öffentliches Gesundheits- und Sozialunternehmen und beraten, behandeln und betreuen Menschen mit psychischen, psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen und Beeinträchtigungen.

Dem Einzelnen gerecht werden

  • Im Mittelpunkt unseres Handelns und Bemühens steht der Mensch. Wir achten die Würde des Einzelnen, begegnen ihm mit Wertschätzung, anerkennen ihn in seiner Einzigartigkeit und respektieren sein Recht auf persönliche Freiheit und Selbstbestimmung, auch bei freiheitsbeschränkenden Maßnahmen. Wir unterstützen und fördern seine Selbstverantwortung bestmöglich.
  • Jeder Betroffene erhält eine an seiner persönlichen Problematik und an seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten orientierte Versorgung.

Fördern und Fordern

  • Wir fördern die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und engagieren uns besonders in Aus-, Fort- und Weiterbildung. Von unseren Mitarbeitern fordern wir ein hohes Maß an Eigenverantwortung, sozialer und fachlicher Kompetenz.
  • Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.
  • Wir pflegen einen Führungsstil, der auf gegenseitiger Wertschätzung, partnerschaftlichem Umgang und sachlicher Diskussion beruht.
  • Durch Information und Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Entscheidungen fördern wir die Motivation und Mitverantwortung.
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen mit ihrem Verhalten und ihrer Leistung das positive Erscheinungsbild unseres Unternehmens.

Verantwortung übernehmen

  • Wir verpflichten uns - auch in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Wandels - unsere ethischen Grundsätze beizubehalten und bestmögliche Versorgungsqualität zu bieten.
  • Unsere Werte und Ziele stellen wir nach außen dar und machen unser Handeln transparent.
  • Eine klare Organisationsstruktur und ein umfassendes Qualitätsmanagement ermöglichen uns, systematisch unsere Stärken und Schwächen zu erkennen und so unsere Leistung fortlaufend zu verbessern. Unsere Arbeit basiert auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und wir tragen selbst aktiv zur Fortentwicklung unseres Aufgabenfeldes bei.
  • Wir verwenden die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen so effizient wie möglich und handeln nach ökonomischen und ökologischen Grundsätzen.
  • Wir pflegen den Dialog mit Betroffenen- und Angehörigenverbänden und sind Partner für die Organisationen des Gesundheits- und Sozialbereichs.
  • Wir arbeiten dafür, dass Menschen mit psychischen Störungen gleichrangig und gleichwertig am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.