Picture

Beauftragte für Datenschutz

Die Aufgaben der Datenschutzbeauftragten des ZfP Südwürttemberg orientieren sich zum einen an den für das Unternehmen geltenden gesetzlichen Vorgaben. Zum anderen bilden die inhaltlichen Richtlinien des Landesbeauftragten für Datenschutz in Baden-Württemberg den Rahmen.

Ein wichtiges Ziel der Tätigkeit ist es, den Datenschutz für verschiedenste Personengruppen zu überwachen und die Prozesse entsprechend zu gestalten – somit wird gewährleistet, dass die Persönlichkeitsrechte aller Beteiligten gewahrt werden.

Neben der Überwachung dieser Grundsätze übt die Datenschutzbeauftragte eine begleitende und beratende Funktion aus. Sie ist Ansprechpartnerin für die Geschäftsleitung, die Beschäftigten sowie Patienten und die Öffentlichkeit in allen datenschutzrechtlichen Fragen und trägt damit zur Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzes im Unternehmen bei.

Weiterhin ist die Datenschutzbeauftragte für die Schulung der Beschäftigten in datenschutzrechtlichen Belangen zuständig.