Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zum Coronavirus und die damit verbundenen Regularien für Ihren Besuch in einer unserer Einrichtungen. Details finden Sie hier.

Verschiedene Zeitschriften und Flyer liegen auf einer Bank.

Presse-
mitteilungen /

Pressemitteilungen /

Vom Zauber des Anfangs /

Auf einem gepflasterten Platz vor einem Gebäude stehen über 90 Personen in mehreren Reihen hinter- und nebeneinander. Sie schauen in die Kamera und strecken ihre Daumen nach oben. Im Hintergrund sind eine grüne Wiese und Bäume.

Herzlich Willkommen: 99 Auszubildende und Studierende beginnen dieses Jahr ihre berufliche Laufbahn im ZfP Südwürttemberg.

Für 99 junge Menschen begann ein neuer Lebensabschnitt – sie starten ihre Ausbildung oder ein Studium im ZfP Südwürttemberg. Um diesen Anfang bestmöglich zu gestalten, wurden sie bei einem großen Einführungstag herzlich in Empfang genommen.

„Ich beglückwünsche Sie zu Ihrer Entscheidung“, so ZfP-Geschäftsführer Dr. Dieter Grupp. „Sie widmen sich einer sinnvollen Aufgabe, indem Sie Menschen mit psychischen Erkrankungen durchs Leben begleiten. Damit leisten Sie nicht nur einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, sondern lernen auch viel über sich selbst.“ Das gelte nicht nur für die Pflege, die den größten Anteil unter den Ausbildungsberufen einnimmt, sondern auch für die vielen weiteren Berufe, die im ZfP erlernt werden können. 

Insgesamt starten in diesem Jahr 12 verschiedene Berufsgruppen. Neben Pflegefachfrauen und –männern sind beispielsweise Arbeitserzieher, Kauffrauen im Gesundheitswesen, Altenpflegehelfer:innen oder Schreiner vertreten. Und auch ein duales Studium mit Praxisphasen in den Kliniken und Heimen des ZfP ist möglich: entweder bei einem Studium Soziale Arbeit oder dem ausbildungsintegrierten Studiengang Pflege. Beim Studiengang BWL-Gesundheitsmanagement durchlaufen die Studierenden verschiedene Abteilungen und zentrale Bereiche des Unternehmens.

Eva Majovski, Leiterin des Personalmanagements, begrüßte die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich. „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, zitierte sie Hermann Hesse. „Damit Sie diesen besonderen Tag nicht vergessen, möchten wir Ihnen einen tollen Start bereiten.“ Pflegedirektor Martin Holzke ermutigte die Neuen, Verbesserungsvorschläge und Ideen einzubringen. „Sprechen Sie mit uns, suchen Sie den Dialog - nur so können wir uns gemeinsam weiterentwickeln.“ 

Im weiteren Verlauf des Tages lernten die neuen Auszubildenden das breitgefächerte Versorgungsangebot ihres neuen Arbeitgebers besser kennen. Die Praxisanleitungen stellten sich in einem informativen Workshop vor und erklärten ihre Aufgaben. Sie begleiten die neuen Auszubildenden während der Ausbildungszeit und stehen ihnen als Ansprechpersonen für Fragen rund um die Ausbildung zur Verfügung. In der Sporthalle warteten am Nachmittag erlebnistherapeutische Aktivitäten. In verschiedenen Team-Spielen lernten die Auszubildenden und Studierenden, wie es sich anfühlt, auf andere angewiesen zu sein und dass gute Absprachen untereinander wichtig sind. „Mit Teamarbeit geht´s leichter“, war das Fazit. Kaufmännische Auszubildende und Studierende aus höheren Ausbildungsjahren und Semestern begleiteten die Neuen beim Einführungstag in Gruppen.

Highlight des Tages war ein Geocaching, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gelände und verschiedene Bereiche erkunden konnten. Welche Medikamente sind in der Apotheke des ZfP vorrätig? Was ist der IT-Helpdesk? Wie funktioniert die Personalbeschaffung im ZfP? Diese und weitere Fragen beantworteten die jeweiligen Abteilungsleitungen und Mitarbeitende, die nebenbei noch interessante Fakten über Apotheke, Geschichte des ZfP, Zentraleinkauf, die Küche oder die Verwaltung lieferten. Am Ende des Tages gab es eine Abschlussrunde, in der es viel positives Feedback gab und viele strahlende Gesichter zu sehen waren.  

I:  Das ZfP Südwürttemberg bietet insgesamt mehr als 280 Ausbildungsplätze an. Zusätzlich zu den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege werden Ausbildungen im sozialen, gewerblichen und kaufmännischen Bereich angeboten. Duale Studiengänge ergänzen das Portfolio. Wer sich jetzt für 2023 bewerben möchte, wird auf www.zfp-karriere.de fündig. 




Unsere Publikationen /