Picture

Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Aulendorf

Die Tagesklinik in Aulendorf ist ein teilstationäres, wohnortnahes Therapieangebot für Kinder und Jugendliche und gehört zur kinder- und jugendpsychiatrischen Abteilung des ZfP Südwürttemberg. Teilstationär bedeutet, dass die Kinder unter der Woche von 7 – 17 Uhr von einem multiprofessionellen Team betreut werden.

Die Tagesklinik bietet zehn Behandlungsplätze für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren. Die Behandlungsdauer richtet sich danach, ob das Kind hauptsächlich zur ausführlichen Diagnostik und/oder zur Therapie angemeldet wurde und nach den Zielvereinbarungen. In der Regel werden die Kinder von den Eltern gebracht und wieder abgeholt, je nach Vorklärung sind auch Taxifahrten möglich.

Grundsätzlich können in der Tagesklinik alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt werden, für die ein tagesklinisches Versorgungsangebot angezeigt und ausreichend ist. Dazu gehören beispielsweise Entwicklungsstörungen, hyperkinetische Störungen und Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Störungen des Sozialverhaltens und aggressives Verhalten, Schulphobie/Schulverweigerung und emotionale oder psychosomatische Störungen.

Leitung Tagesklinik

Dr. Corinna Wahrenberger-Bromenne
Melanie Reich

Sekretariat

Telefon: 07525 9334-100
Fax: 07525 9334-111
E-Mail: brigitte.stefandl-karl(at)zfp-zentrum.de
Safranmoosstraße 5
88326 Aulendorf