Picture

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Der Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie bietet für Kinder- und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren und für deren Familien therapeutische Behandlung und Diagnostik. Häufige Diagnosen sind Aufmerksamkeits-Defizitsyndrome, emotionale und Sozialverhaltensstörungen, Krisen, traumabedingte Störungen, Substanzstörungen und jugendliche Psychosen. Weiterhin werden Essstörungen wie Magersucht oder Bulimie behandelt.
Der Aufenthalt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie soll so lebensnah wie möglich sein. Familien werden über Familientherapie, Besuche, Trainings und Belastungserprobung an Wochenenden mit einbezogen. Wenn erforderlich werden weitere Maßnahmen frühzeitig mit Helfern aus Jugendhilfe, Schul- und Bildungsbereich abgestimmt. An die Abteilung angeschlossen ist eine staatliche Schule für Kranke, so dass Schülerinnen und Schüler aller Schularten weiter ausgebildet werden können.

Soforthilfe für Gewaltopfer

Rasche und unbürokratische Soforthilfe erhalten Gewaltopfer im Kindes- und Jugendalter sowie deren Eltern in der Traumaambulanz des ZfP Südwürttemberg. Die Telefonnummer 0171 7179072 ist rund um die Uhr besetzt.

Behandlung zu Hause

Zusätzlich zu den Stationen und Ambulanzen bietet die Abteilung für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren und deren Familien eine intensivierte, ambulante und aufsuchende Behandlung zu Hause an.