Picture

Alterspsychiatrie I (Station 2041)

Auf der Station werden vorwiegend Menschen behandelt, deren Gedächtnis, Verständigungsmöglichkeit und Orientierung krankhaft beeinträchtigt sind. Typische Diagnosen sind Delir und Demenz. Anlass der Behandlung sind meist Verhaltenssymptome  wie starke Unruhe oder psychiatrische Komplikationen wie wahnhaftes Erleben oder Angst. Medizinische und psychiatrische Diagnostik und Therapie berücksichtigt die Multimorbidität im hohen Lebensalter. Die Station ist auch baulich verwirrtengerecht gestaltet. Das sozialpflegerische Konzept beinhaltet aktivierende Angebote im Rahmen einer Tagesstrukturierung.

Stationsleitung
Reiner Sticher
Holger Claus
Tanja Lochbühler

Kontakt
Telefon: 0751 7601-2107
Fax: 0751 7601-2989
E-Mail: station.2041(at)zfp-zentrum.de
Gebäude G
Weingartshofer Straße 2
88214 Ravensburg-Weissenau


Alterspsychiatrie II (Station 2042)

Auf der meist offenen Station 2042 werden überwiegend seelisch kranke, nicht verwirrte Menschen behandelt, die gezielt und aktiv mitarbeiten können. Typische Krankheitsbilder sind Krisen im Zusammenhang mit dem Älterwerden oder in Reaktion auf körperliche Erkrankungen, Suizidalität, Schizophrenien und depressive Erkrankungen. Alle notwendige Diagnostik steht zur Verfügung. Ein multiprofessionelles Team pflegt und  behandelt nach aktuellen Methoden und Standards.

Stationsleitung
Nancy Hoppe
Mira Häring

Kontakt
Telefon: 0751 7601-2328
Fax: 0751 7601-2118
E-Mail: station.2042(at)zfp-zentrum.de
Gebäude G
Weingartshofer Straße 2
88214 Ravensburg-Weissenau