Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zum Coronavirus und die damit verbundenen Regularien für Ihren Besuch in einer unserer Einrichtungen. Details finden Sie hier.

ein Mann in der Holzwerkstatt, der ein Holzpferd anfertigt

Arbeit & Reha /

Werkstatt Bad Schussenried /

Die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Bad Schussenried ist Teil der beruflichen Reintegration psychisch behinderter Menschen in der Region Bodensee-Oberschwaben. Menschen mit einer psychischen Behinderung oder Erkrankung erhalten hier die Möglichkeit zu einer beruflich sozialen Rehabilitation. In Bad Schussenried gibt es 80 Arbeitsplätze, weitere 20 Plätze werden in einer Außenstelle in Biberach sowie 20 Plätze in der Außenstelle Riedlingen angeboten.

Zur Werkstatt Bad Schussenried gehören der Bereich Industrie, eine Gärtnerei, der Bereich Druckerei, eine Holzwerkstatt und die Außenstellen in Biberach und Riedlingen. Hier werden Aufträge der Verpackungsindustrie sowie der Industrie- und Elektromontage abgewickelt. Den Beschäftigten stehen die Tätigkeitsfelder Industrie, Montage, Handwerk und Dienstleistungen zur Auswahl. An allen Standorten werden ambulante Ergotherapie und Arbeitstherapie angeboten.

Ziel ist die Vorbereitung und die Durchführung einer beruflichen Rehabilitation. Den Klienten soll eine Wiedereingliederung auf dem freien Arbeitsmarkt ermöglicht werden. Soziale Fähigkeiten werden aufgebaut, gefördert und gestärkt. Das Fördern der Fein- und Grobmotorik gehört genauso dazu wie das verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeiten.

Leitung Werkstatt Bad Schussenried
Gerd Rahmer
Telefon 07583 33-1641
gerd.rahmer(at)zfp-zentrum.de
Therapiehalle I+II
Pfarrer-Leube-Straße 29
88427 Bad Schussenried

Download /


Unsere Publikationen /